Die natürliche
Baumschule

Die Baumpflege im Frühjahr

Der Frühling läuft nun schon seit einigen Wochen. Das freut uns sehr! Die Bäume treiben Knospen aus, und die ersten Blüten zeigen sich zögerlich.

Der Frühling ist für die Baumpflege eine entscheidende Zeit, denn die Bäume bereiten sich auf eine Zeit des aktiven Wachstums und der Blüte vor. Mit der richtigen Pflege wachsen und gedeihen sie zu wunderschönen und gesunden Bäumen. Es ist wichtig, bei einigen Bäumen und Sträuchern im Vorfrühling einen Rückschnitt vorzunehmen. Indem Sie abgestorbene Äste entfernen, wird mehr Platz für das Wachstum neuer Äste und Blüten geschaffen. Nicht alle Bäume brauchen den gleichen Rückschnitt. Sind Sie sich nicht sicher? Nehmen Sie dann bitte Kontakt mit uns auf. Es folgen sechs wichtige Tipps für die Baumpflege im Frühjahr.

Überprüfung und Pflegemaßnahmen

Der erste Schritt bei der Baumpflege im Frühjahr ist eine gründliche Bauminspektion. Abgestorbene Äste, verdorrtes Laub und angesammelter Gartenschmutz sollten entfernt werden, damit die Baumgesundheit erhalten bleibt und Krankheiten verhindert werden.

Rückschnitt bei Bäumen

Bei bestimmten Baumarten ist das Frühjahr der ideale Zeitpunkt für einen Rückschnitt, da in dieser Zeit das aktive Wachstum der Bäume eintritt. Abgestorbene, kranke oder sich kreuzende Äste sollten entfernt werden, damit das Wachstum stimuliert und eine gesunde Struktur gefördert wird. Dabei sollten neue Triebspitzen und Knospen beachtet werden. Schneiden Sie den Baum bis zu den gesunden, wachsenden Teilen zurück!

die-baumpflege-im-fruhjahr-ruckschnitt

Frühjahrsblüher wie Birke, Ahorn, Hainbuche und Magnolie bilden ihre Blütenknospen in der Regel bereits im Sommer oder Herbst des Vorjahres. Diese sollten also nicht zurückgeschnitten werden! Wenn Sie eine Frage zum Rückschnitt eines bestimmten Baumes haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ausreichend gießen!

Bei steigenden Temperaturen und länger werdenden Tagen müssen die Bäume vermehrt bewässert werden, damit sie wachsen. Achten Sie auf eine ausreichende Wasserversorgung, insbesondere bei jungen Bäumen sowie bei Bäumen, die gerade erst gepflanzt worden sind. Wenn man tief bewässert, wachsen die Wurzeln tiefer, und das erzeugt ein starkes und gesundes Wurzelsystem.

Ein gesunder Boden

Ein gesunder Boden ist für ein gesundes Baumwachstum unerlässlich. Eventuell sollte der Boden mit organischem Dünger versorgt werden, damit der Baum die notwendigen Nährstoffe erhält. Verteilen Sie den Dünger gleichmäßig um die Grundfläche des Baumes und harken Sie ihn sanft in den Boden ein.

Die Baumpflege im Frühjahr-boden

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Der Frühling ist auch die Zeit, in der viele Schädlinge und Krankheiten auftreten. Überprüfen Sie regelmäßig auf Infektionsanzeichen, wie Blattverfärbungen und Insektenbefall. Gegebenenfalls mit biologischen Mitteln behandeln, damit weitere Schäden vermieden werden.

Wachstum und Entwicklung im Auge behalten

Abschließend ist es wichtig, das Wachstum und die Weiterentwicklung des Baumes über die gesamte Saison hinweg zu beobachten. Achten Sie auf Anzeichen von Stress, wie verwelkte Blätter oder langsames Wachstum, und nehmen Sie gegebenenfalls korrigierende Maßnahmen vor. Eine regelmäßige Überprüfung hilft, Probleme früh zu erkennen und die Baumgesundheit zu erhalten.

Zurück zur Übersicht

  • Bewertet mit 9/10 (1600 Bewertungen)
  • Direkt aus der Gartenzucht
  • Zubehör sofort mitbestellen
  • Eigener Lieferservice
  • Ganzjährig erhältlich
  • Einpflanzservice auf Anfrage
  • Besuche Sie unsere Baumschule
  • Erfahrenes Familienunternehmen
Website: Van Suilichem Online BV
i i