Die natürliche
Baumschule

Amberbaum „Worplesdon“ Spalierform

Liquidambar styraciflua 'Worplesdon' Spalier

  • Gratis Lieferung in NRW ab 495 €
  • Eigener Lieferservice
  • Nachhaltig & hochwertig
  • Besuchen Sie uns in Opheusden (NL)
  • Familieunternehmen
  • Jahrelange Erfahrung

Besuchen Sie unsere Baumschule!

Wenn Sie Bäume in unserer Baumschule auswählen möchten, können Sie sich darauf verlassen, dass diese Bäume größtenteils aus biologischem Anbau stammen.

Mit eigenem Lieferservice in Deutschland!

In der Regel liefern wir Ihre Bestellung innerhalb von 1-2 Wochen nach Auftragserteilung.

Amberbaum „Worplesdon“ Spalierform: das ganze Jahr über wunderschöne Farben im Garten
Der Amberbaum ganzjährig eine farbenfrohe Ergänzung im Garten. Dank seiner schön gefärbten Blätter verändert dieser Spalierbaum öfters sein Aussehen. Mit seiner auffälligen Rinde und den runden Früchten sieht der Baum auch dann noch sehr schön aus, wenn er in den kalten Wintermonaten seine Blätter verloren hat. Der Baum wächst relativ langsam. Im Alter von 20 Jahren wird er in den meisten Fällen erst die 10-Meter-Marke geknackt haben. Damit ist dieser Amberbaum auch für kleinere Gärten geeignet.
Liquidambar styracifula ist der botanische Name für diesen Amberbaum in Spalierform. Der erste Teil des botanischen Namens leitet sich vom Wort liquid ab, was so viel wie Flüssigkeit bedeutet. Ambar kann im Arabischen mit „Gummi“ übersetzt werden. Zusammengesetzt bezieht sich Liquidambar auf das typische Merkmal des Amberbaums: Das Gummiharz wird vom Baum getrennt. Früher wurde diese Substanz als Balsam gegen alle möglichen Beschwerden eingesetzt. Das Gummiharz wird immer noch im Sommer bei hohen Temperaturen vom Baum getrennt, aber das Produkt ist heutzutage nicht mehr für alle möglichen Beschwerden geeignet.
Im englischen Ort Worplesdon entstanden anhand der Züchtungen Kultivare auf Unterlage. Die Bäume können daher in Form und Größe variieren.
Äußere Merkmale: Ein hoher dekorativer Wert

Im Herbst fokussiert sich der Amberbaum auf seine Wurzeln und entzieht den Blättern zeitweilig Nährstoffe. Der drastische Nährstoffverlust bewirkt eine ungewöhnliche Blattverfärbung. Die handförmigen Blätter befinden sich an einem langen Stiel und sind im Sommer glänzend grün. Im Herbst verfärben sich die grünen Blätter zunächst gelb, dann orange und schließlich tiefrot. Zum Abschluss fallen alle Blätter ab. Auffallenderweise entfaltet sich beim Zerdrücken dieser Blätter ein Geruch, der als angenehm empfunden wird. Der Amberbaum ist einhäusig, d. h. die weiblichen und männlichen Fortpflanzungsorgane befinden sich auf einem Baum. Die Blüte findet im April/Mai statt. Die männlichen Blüten blühen an Ähren. Die weiblichen gelb-grünen Blüten stechen kaum heraus und haben daher keinen dekorativen Wert. Aus den Blüten entstehen später runde, stachelige Kapselfrüchte. Diese Kapselfrüchte fallen viel mehr auf als die Blüten. Sie bleiben bis weit in den Winter am Baum und sind gut sichtbar, da der Baum inzwischen seine Blätter verloren hat. Die Früchte geben dem Amberbaum ein schmuckes Aussehen in einem winterlich aussehenden Garten.
In den ersten Jahren ist der Amberbaum noch kegelförmig, aber mit zunehmendem Alter nimmt er eine rundere Form an. Der gerade Stamm des jungen Amberbaums hat eine rötlich-braune Rinde, doch diese verändert sich auch mit zunehmendem Alter des Baumes. Der Stiel eines ausgewachsenen Baumes wird grau. An den alten Ästen bilden sich charakteristische Korkleisten, die auch nach dem Laubfall deutlich sichtbar werden.
Pflege: Anspruchsloser und gesunder Baum

Der Amberbaum in Spalierform „Worplesdon“ ist gesund und nicht anfällig für Krankheiten. Die Forderungen vor Ort sind einfach. Ein gut durchlässiger, nährstoffreicher Boden ist bereits für ein gutes Pflanzenwachstum ausreichend. Ein extremer pH-Wert könnte jedoch problematisch sein. Der winterharte Baum gedeiht am besten an einem offenen und sonnigen Standort. Der aus dem östlichen Nordamerika stammende Baum hält auch Regen gut aus. Das Wurzelsystem ist recht flach. Sie sind an Sumpfgebiete gewöhnt, also wachsen die Wurzeln nicht sehr weit in die Tiefe. Dies bedeutet, dass bei längerer Trockenheit ausreichend Wasser zugeführt werden muss.
Von November bis März befindet sich der Baum vorübergehend in einer Ruhephase. Dann kann am besten ein Rückschnitt vorgenommen werden, vorausgesetzt, es friert nicht. Im Sommer können auch dünne, tief hängende und abgestorbene Äste entfernt werden. Ein Rückschnitt ist oft gar nicht notwendig, es sei denn, es wird eine bestimmte Form gewünscht.

Windbeständigkeit

mäßig

geeignet für

Gärten, Parks, Alleen

Blatt

handförmig gelappt

Blüten

Gelb-Grün, unauffällig

Bodenfeuchtigkeit

geeignet für nasse Böden

Bodenart

alle

Herbstfarbe

Gelb, Orange, Rot, Purpurrot

Type / Form

Spalierbaum, Spalierform

Wegbelag

verträgt Oberflächenbefestigung

Früchte

runde, stachelige Kapselfrucht

Höhe vom Stamm zum Spaliergerüst

200 CM

Größe des Spaliers

B150 cm x H120 cm

Die Zukunft wird grün, und das ist auch dringend nötig. Ein Beitrag dazu ist das Pflanzen von Bäumen. Bäume wandeln das von uns ausgestoßene CO2 in Sauerstoff um. In der Baumschule van IJmeren möchten wir Bäume züchten und gleichzeitig die Natur im Gleichgewicht halten. Wir tun dies durch Prävention und, falls notwendig, durch biologische Maßnahmen. Außerdem unternehmen wir viel in Sachen Bodenverbesserung.

Diese Zuchtmethode funktioniert in zwei Richtungen: Zum einen werden Bäume widerstandsfähiger, zum anderen werden die natürlichen Feinde von Pilzen und Schädlingen besser in Balance gehalten. So bekämpfen wir beispielsweise Schorf und Mehltau – zwei häufig vorkommende Schadpilze – nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln, sondern präventiv mit nützlichen Bakterien und natürlichen Pilzen. Optisch mag das nicht immer ansprechend aussehen, als wenn wir alles „sauber“ spritzen würden, aber auf lange Sicht wird die Widerstandsfähigkeit des Baumes erhöht. Das Ergebnis ist also besser und nachhaltiger, als wenn diese Krankheiten jedes Jahr mit „Gift“ bekämpft werden.

Ein Pflanzpaket bietet die Basisausstattung für die Anpflanzung eines Baumes.

Es umfasst:

  • 2 Pfähle , um den Baum gerade zu halten
  • 2 Meter Baumband zum Spannen zwischen den Pfählen und dem Baum
  • 2 Säcke Pflanzerde zur Förderung des Einwurzelns

Mit dem Pflanzset haben Sie alles, was Sie zum Pflanzen Ihres Baums benötigen.

  • Gratis Lieferung in NRW ab 495 €
  • Eigener Lieferservice
  • Nachhaltig & hochwertig
  • Besuchen Sie uns in Opheusden (NL)
  • Familieunternehmen
  • Jahrelange Erfahrung

Besuchen Sie unsere Baumschule!

Wenn Sie Bäume in unserer Baumschule auswählen möchten, können Sie sich darauf verlassen, dass diese Bäume größtenteils aus biologischem Anbau stammen.

Mit eigenem Lieferservice in Deutschland!

In der Regel liefern wir Ihre Bestellung innerhalb von 1-2 Wochen nach Auftragserteilung.

Kunden kauften auch:

Spalier Amerikanische Linde

Tilia americana 'Nova' Spalier
Merkmale des Baumes Die Spalier Amerikanische Linde wird auch als Tilia americana oder „Nova“ bezeichnet Wie der Name schon sagt,…
Ab 186,42

Spalier Zierkirsche

Prunus 'Umineko' Spalier
SPALIERBAUM PRUNUS „UMINEKO“ ODER SPALIER ZIERKIRSCHE Die Zierkirsche oder Prunus „Umineko“ ist ein schmal wachsender, säulenförmiger Baum mit halboffener Krone,…
Ab 124,54

Spalier Indischer Zedrachbaum

Lagerstroemia indica 'Rubra Magnifica' Spalier
Sie suchen einen exotischen Baum voller bunter Blüten? Der Spalier Indische Zedrachbaum ist ein bezauberndes Bäumchen für Ihren Garten, das…

Spalierbaum Orientalische Platane

Platanus orientalis 'Digitata' Spalier
Dieser Spalierbaum ist eine Platanus orientalis „Digitata“, auch bekannt als Orientalische Platane. Dieser Baum hat eine gelbe Borke, deren grüngraue…
Ab 210,34
  • Bewertet mit 9/10 (1600 Bewertungen)
  • Direkt aus der Gartenzucht
  • Zubehör sofort mitbestellen
  • Eigener Lieferservice
  • Ganzjährig erhältlich
  • Einpflanzservice auf Anfrage
  • Besuche Sie unsere Baumschule
  • Erfahrenes Familienunternehmen
Website: Van Suilichem Online BV
i i